Aktaufnahmen.

Akt auch bei kommerziellen Produktionen.
Die Aktfotografie ist die künstlerische Darstellung des weiblichen sowie männlichen Körpers hat jedoch auch in der kommerziellen Fotografie seine Anwendung. Grundsätzlich wird die Aktfotografie wird in Teil- und Vollakt unterschieden. Beim Teilakt ist der obere oder untere Bereich des Körpers bedeckt wobei beim Vollakt der Körper unbedeckt dargestellt wird. Bei Werbeaufnahmen wie zum Beispiel bei Duschszenen oder im Wellnessbereich kann es vorkommen, dass Models in im Aktbereich fotografiert werden. Bei einer Modelbuchung wird auf diesen Umstand explizit eingegangen und transparent als Hauptbuchungsmerkmal hingewiesen. In der Regel werden Models für Aktaufnahmen auch gesondert vergütet. Bei der Kostenkalkulation spricht man von einem Aktzuschlag. Der Aktzuschlag wird auch dann berechnet wenn das Model am Set teilweise im Aktbereich agiert, auch wenn auf den finalen Bildern kein Akt zu sehen ist.